Angebote zu "Kindergarten" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Meine Freundin Conni - Connie auf dem Bauernhof...
10,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Conni auf dem Bauernhof: Für Conni geht ein Traum in Erfüllung: Ferien auf dem Bauernhof. Dort gibt es eine Menge Tiere zu entdecken .... Conni schläft im Kindergarten: Die Kinder der Igelgruppe dürfen im Kindergarten übernachten. Das wird ein Abenteuer! Conni will am liebsten Kater Mau mitnehmen. Aber wo wird geschlafen? Und wer schläft neben wem? Conni macht das Seepferdchen: Conni lernt schwimmen. Es ist gar nicht so leicht, Arme und Beine so zu bewegen, dass man nicht untergeht. Aber Conni schafft das alles und macht sogar ihr Seepferdchenabzeichen. Der großartige Kinderbuch-Klassiker für alle Wasserratten! Connis erster Flug: Conni ist ganz aufgeregt: Zum ersten Mal in ihrem Leben wird sie in einem richtigen Flugzeug sitzen. Und dort darf sie sogar ins Cockpit!

Anbieter: buecher
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
LiLaLiedergeister
7,29 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Matthias Meyer-Göllner und Kinder laden zum Singen, Tanzen und Spielen durch die Jahreszeiten ein! Bei karibischen Rhythmen, zarten Balladen, Bluesklängen und fetzigem Rap vergeht die Zeit wie im Flug. Dabei schlüpft ein Drache aus einem Osterei, ein dicker Brummer brummt einen Sommerblues und ein Pirat verkleidet sich als Weihnachtsmann. Ein witziger und fantasievoller Liederschatz für Familie und Kindergarten! Inhalt: Frühling, Sommer, Herbst und Winter - Das Drachenei - Laut - Mensch, schon wieder Frühlingszeit - Wo sind bloß die Ostereier? - Oles neues Auto - Muschelhüpfer - Trag mich - Hallo Hauke - Brummerblues - Alter Glibbergrosch - Ein Floß auf dem Mississippi - Familie Löwe - Wir singen mit dem Regen - Sonnentanz - Liedergeister - Warum muss ich regnen? - Piratenweihnachtsmann - Schlaf ein, mein Kind - Papa, ich will noch nicht ins Bett - Ende

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wackeldackel Hitparade
15,69 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Empfohlen für Hörer von 5 bis 12 Jahren. „Die Welt muss sich bewegen, also schüttel dich!“ – Der Körperklaus präsentiert sein erstes Album: die „Wackeldackel Hitparade“! Nagelneue Kinderlieder zum Abzappeln, wild Wackeln, Mitsingen, Lachen, Lernen und Chillen … Der Sonntag ruft den Montag an und fragt, ob man sich dienstags treffen kann. Während die Wochentage ihre Terminplaner zücken, ringt ein gestresster Ritter mit seiner Rüstung und ein paar Hochhäuser geben den Chor im Hintergrund. Dazu spielen Kazoo, Xylophon und Steeldrums um die Wette. Was nach Collage klingt ist Konzept – uns zwar eines für Kinder. Udo Schöbels neues Album „Wackeldackel Hitparade“, sein erstes Kinderalbum unter dem Pseudonym „Körperklaus“, ist eine ebenso vielstimmige wie bunte Antwort auf das, was dem tradierten Kinderlied seit Langem fehlt: Coolness, Humor und heutige Lebenswirklichkeit. Der Alltag der Kleinen orientiert sich allzu oft an den vollgepackten Terminplänen der Großen, an To-do-Listen und nimmermüden Smartphones. Was den angestaubten Bi-Ba-Butzemann überfordern würde, nimmt die Winkekatze in der „Wackeldackel Hitparade“ stoisch hin und entspannt sich grinsend zu einem eingängigen Groove. Udo Schöbel, der seit über 20 Jahren Musik für die „Sendung mit der Maus“ macht und sich regelmäßig neue Songs für das „Kikaninchen“ ausdenkt, setzt auf seinem Körperklaus-Album alles ein, was die musikalische Trickkiste hergibt. Wobei seine abwechslungsreiche Mischung aus Pop, Beat, Blas- und Weltmusik bis hin zu Kinderzimmertechno zu ganz eigenen, originellen und doch immer schnell einprägsamen Melodien führt. Melodien, die stark genug sind, um jederzeit in der Kita, im Kindergarten, beim Spazierengehen, morgens beim Anziehen oder abends als Schlaflied am Bett gesungen werden zu können. So bastelt sich Körperklaus ein munteres Rhythmus- und Sound-Kaleidoskop: Vom ersten „Milkshake“, den man tanzen kann, bis zur beruhigenden Schlafkuh Muh. Auf der „Wackeldackel Hitparade“ wird geschuhplattelt, gejodelt, gezappeldappelt, fröhlich vor sich hingepfiffen, kazoogetrötet und ringelreingetanzt. Es gibt Tikaboja und Oinkadoing und wenn am Schluss ein müdes Muh der Schlafkuh über dem warmen Sound einer Steeldrum zu hören ist, sind die 48 Minuten wie im Flug vergangen. Die musikalischen Kurzgeschichten strahlen Gelassenheit und Witz, Spaß am Spielen, an der Bewegung und am Mitsingen aus. Das Konzept dahinter spielt mit der Neugier, die vom Entdecken lebt. Dafür steht bzw. wackelt der Körperklaus in den 15 Songs des Albums. Er hat mit ihnen etwas erschaffen, das lange überfällig war und zukünftig viel Spaß in die Kinderzimmer bringen wird: das „Neo-Kinderlied“, hand- und mundgemacht und mit sprühender Lebensenergie eingespielt. Der Körperklaus ist ein schräger, cooler und liebenswerter Typ. Als Freund der Kinder, hier vertreten durch die drei kleinen 'Wackeldackel', führt er mit seinen Ohrwürmern spielerisch durch die Welt und ruft zu Kreativität und Selbstbewusstsein auf. Bei seinen Tanzliedern darf sich jeder bewegen, wie er will – egal, wie man dabei aussieht oder was die anderen sagen. Man schüttelt sich einfach wie ein Milkshake oder wackelt, als hätte man einen Floh im Po. Die Botschaft vom Körperklaus: Jeder Körper ist ok! Und Körperklaus kennt sich aus mit Bewegung, Entspannung und wie man ein relaxtes Verhältnis zu seinem Körper bekommt. Regeln gibt´s beim Körperklaus nicht: Er nimmt die Dinge, wie sie kommen, und macht das Beste daraus. Hauptsache, es macht Spaß, man ist mit seinem Körper zufrieden und findet heraus, was einem gut tut – ob man nun wild abshaket oder einfach in der Hängematte baumelt. Viel Spaß mit den 15 groovigen Songgeschichten vom Körperklaus!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wackeldackel Hitparade
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Empfohlen für Hörer von 5 bis 12 Jahren. „Die Welt muss sich bewegen, also schüttel dich!“ – Der Körperklaus präsentiert sein erstes Album: die „Wackeldackel Hitparade“! Nagelneue Kinderlieder zum Abzappeln, wild Wackeln, Mitsingen, Lachen, Lernen und Chillen … Der Sonntag ruft den Montag an und fragt, ob man sich dienstags treffen kann. Während die Wochentage ihre Terminplaner zücken, ringt ein gestresster Ritter mit seiner Rüstung und ein paar Hochhäuser geben den Chor im Hintergrund. Dazu spielen Kazoo, Xylophon und Steeldrums um die Wette. Was nach Collage klingt ist Konzept – uns zwar eines für Kinder. Udo Schöbels neues Album „Wackeldackel Hitparade“, sein erstes Kinderalbum unter dem Pseudonym „Körperklaus“, ist eine ebenso vielstimmige wie bunte Antwort auf das, was dem tradierten Kinderlied seit Langem fehlt: Coolness, Humor und heutige Lebenswirklichkeit. Der Alltag der Kleinen orientiert sich allzu oft an den vollgepackten Terminplänen der Grossen, an To-do-Listen und nimmermüden Smartphones. Was den angestaubten Bi-Ba-Butzemann überfordern würde, nimmt die Winkekatze in der „Wackeldackel Hitparade“ stoisch hin und entspannt sich grinsend zu einem eingängigen Groove. Udo Schöbel, der seit über 20 Jahren Musik für die „Sendung mit der Maus“ macht und sich regelmässig neue Songs für das „Kikaninchen“ ausdenkt, setzt auf seinem Körperklaus-Album alles ein, was die musikalische Trickkiste hergibt. Wobei seine abwechslungsreiche Mischung aus Pop, Beat, Blas- und Weltmusik bis hin zu Kinderzimmertechno zu ganz eigenen, originellen und doch immer schnell einprägsamen Melodien führt. Melodien, die stark genug sind, um jederzeit in der Kita, im Kindergarten, beim Spazierengehen, morgens beim Anziehen oder abends als Schlaflied am Bett gesungen werden zu können. So bastelt sich Körperklaus ein munteres Rhythmus- und Sound-Kaleidoskop: Vom ersten „Milkshake“, den man tanzen kann, bis zur beruhigenden Schlafkuh Muh. Auf der „Wackeldackel Hitparade“ wird geschuhplattelt, gejodelt, gezappeldappelt, fröhlich vor sich hingepfiffen, kazoogetrötet und ringelreingetanzt. Es gibt Tikaboja und Oinkadoing und wenn am Schluss ein müdes Muh der Schlafkuh über dem warmen Sound einer Steeldrum zu hören ist, sind die 48 Minuten wie im Flug vergangen. Die musikalischen Kurzgeschichten strahlen Gelassenheit und Witz, Spass am Spielen, an der Bewegung und am Mitsingen aus. Das Konzept dahinter spielt mit der Neugier, die vom Entdecken lebt. Dafür steht bzw. wackelt der Körperklaus in den 15 Songs des Albums. Er hat mit ihnen etwas erschaffen, das lange überfällig war und zukünftig viel Spass in die Kinderzimmer bringen wird: das „Neo-Kinderlied“, hand- und mundgemacht und mit sprühender Lebensenergie eingespielt. Der Körperklaus ist ein schräger, cooler und liebenswerter Typ. Als Freund der Kinder, hier vertreten durch die drei kleinen 'Wackeldackel', führt er mit seinen Ohrwürmern spielerisch durch die Welt und ruft zu Kreativität und Selbstbewusstsein auf. Bei seinen Tanzliedern darf sich jeder bewegen, wie er will – egal, wie man dabei aussieht oder was die anderen sagen. Man schüttelt sich einfach wie ein Milkshake oder wackelt, als hätte man einen Floh im Po. Die Botschaft vom Körperklaus: Jeder Körper ist ok! Und Körperklaus kennt sich aus mit Bewegung, Entspannung und wie man ein relaxtes Verhältnis zu seinem Körper bekommt. Regeln gibt´s beim Körperklaus nicht: Er nimmt die Dinge, wie sie kommen, und macht das Beste daraus. Hauptsache, es macht Spass, man ist mit seinem Körper zufrieden und findet heraus, was einem gut tut – ob man nun wild abshaket oder einfach in der Hängematte baumelt. Viel Spass mit den 15 groovigen Songgeschichten vom Körperklaus!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot