Angebote zu "Filter" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Ohropax flight Ohrstöpsel mit Filter, 2 St - 13...
10,70 € *
zzgl. 4,50 € Versand

OHROPAX flight Der ideale Begleiter für einen rundum angenehmen Flug: Die Stöpsel mit patentiertem Spezialfilter sorgen für Ruhe und regulieren den Druckausgleich zwischen Ohr und Kabine bei Start und Landung. Die Stöpsel bieten eine angenehme, im mittleren Bereich liegende Schalldämmung, bei der sprachliche Verständigung noch möglich ist. Gleichzeitig regulieren die patentierten Spezialfilter den Druckausgleich zwischen und Ohr und Kabine und wirken dadurch den oft als unangenehm empfundenen Luftdruckschwankungen bei Start und Landung entgegen. Für Reisende mit kleineren Gehörgängen liegt jeder Packung ein zweites Paar etwas kleinerer Ohrstöpsel bei, in die die Filter bei Bedarf eingesetzt werden können. Auch für Kinder ab dem Schulalter geeignet. Die Stöpsel sind abwaschbar und wiederverwendbar.

Anbieter: discount24
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Sanohra® Fly für Kinder
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sanfte Landung für Ihre Ohren Für Kinder ab einem Jahr und Erwachsene mit kleinen Gehörgängen Gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen Schützt die Ohren vor starken Druckveränderungen Leicht einsetzbar und angenehm zu tragen Druckausgleich Fast jeder Flugpassagier hat es schon einmal erlitten: ein unangenehme Druckgefühl oder sogar Schmerz im Ohr, wenn das Flugzeug landet. Manchmal ist auch das Hörvermögen noch Tage nach dem Flug beeinträchtigt. Auf der Reiseflughöhe herrscht in der Flugzeug- kabine nur ein Luftdruck, der dem auf einem Berg rund 2000 m Metern Höhe entspricht. Während der Landung steigt der Luftdruck in der Kabine wieder sehr schnell an. In dieser Situation muss auch das Ohr reagieren. Die Eustachische Röhre, eine schlauchartige Verbindung zwischen Nasenrachenraum und dem Mittelohr, muss durch eine sogenannte aktive Öffnung dafür sorgen, dass auch der Luftdruck im Mittelohr wieder ansteigt. Falls dies nicht schnell genug geschieht, kommt es zu einer schmerzauslösenden Wölbung des Trommelfells. Sanohra fly wurde eigens mit dem Ziel entwickelt, das Ohr vor schnellen und starken Veränderungen des Luftdruckes, wie sie im Flugzeug oder einer Bergbahn auftreten, zu schützen. Rechtzeitig vor der Landung oder der Talfahrt eingesetzt, bildet der Gehörschutz eine kleine Kammer im Gehörgang vor dem Trommelfell. Durch einen speziellen, hochpräzisen Filter wird der Anstieg es Luftdruckes in dieser kleinen Kammer verzögert. Auch wenn die Eustachische Röhre eine aktive Öffnung für den Druckausgleich zum Mittelohr nur verzögert oder eingeschränkt durchführen kann, kommt es durch die Pufferwirkung in der Kammer nicht zu einer schmerzhaften Wölbung des Trommelfells. Dieses relativ einfache Prinzip erfordert einen hochpräzisen Filter, der den Luftstrom in die Kammer so extrem begrenzt, damit die gewünschte Pufferwirkung auch tatsächlich eintreten kann. Damit unterscheidet sich Sanohra fly von einfachen Lärmschutzstöpseln, die leider von einigen Herstellern auch mit dem Hinweis für die Anwendung beim Fliegen angeboten werden, ohne daß sie eine Wirkung gegen Luftdruckveränderungen hätten. Anwendung Falls Sie auch bei Start und Steigflug Ohrendruck und Ohrenschmerzen verspürt haben, empfehlen wir, den Gehörschutz bereits vor dem Start einzusetzen und erst ca. 30 Minuten nach dem Start wieder herauszunehmen. Erst dann ist normalerweise die Reiseflughöhe erreicht und die Druckverhältnisse in der Kabine ändern sich nicht mehr bis zum Beginn des Sinkfluges. Übrigens, bei Kurzstreckenflügen von weniger als 1 1/2 Stunden, empfehlen wir, Sanohra fly während des gesamten Fluges zu tragen, zumal der Gehörschutz auch geräuschdämmend wirkt. 45 Minuten vor der geplanten Landung sollten Sie die Ohrstöpsel auf jeden Fall einsetzen, weil der Luftdruck in der Kabine wieder schnell ansteigt, sobald das Flugzeug die Reiseflughöhe verlässt und in den Sinkflug geht. Es ist empfehlenswert Sanora fly erst bei Erreichen des Flughafengebäudes herauszunehmen, um der Eustachischen Röhren genügend Zeit für den Druckausgleich zu geben.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Sanohra® Fly für Kinder
9,80 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sanfte Landung für Ihre Ohren Für Kinder ab einem Jahr und Erwachsene mit kleinen Gehörgängen Gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen Schützt die Ohren vor starken Druckveränderungen Leicht einsetzbar und angenehm zu tragen Druckausgleich Fast jeder Flugpassagier hat es schon einmal erlitten: ein unangenehme Druckgefühl oder sogar Schmerz im Ohr, wenn das Flugzeug landet. Manchmal ist auch das Hörvermögen noch Tage nach dem Flug beeinträchtigt. Auf der Reiseflughöhe herrscht in der Flugzeug- kabine nur ein Luftdruck, der dem auf einem Berg rund 2000 m Metern Höhe entspricht. Während der Landung steigt der Luftdruck in der Kabine wieder sehr schnell an. In dieser Situation muss auch das Ohr reagieren. Die Eustachische Röhre, eine schlauchartige Verbindung zwischen Nasenrachenraum und dem Mittelohr, muss durch eine sogenannte aktive Öffnung dafür sorgen, dass auch der Luftdruck im Mittelohr wieder ansteigt. Falls dies nicht schnell genug geschieht, kommt es zu einer schmerzauslösenden Wölbung des Trommelfells. Sanohra fly wurde eigens mit dem Ziel entwickelt, das Ohr vor schnellen und starken Veränderungen des Luftdruckes, wie sie im Flugzeug oder einer Bergbahn auftreten, zu schützen. Rechtzeitig vor der Landung oder der Talfahrt eingesetzt, bildet der Gehörschutz eine kleine Kammer im Gehörgang vor dem Trommelfell. Durch einen speziellen, hochpräzisen Filter wird der Anstieg es Luftdruckes in dieser kleinen Kammer verzögert. Auch wenn die Eustachische Röhre eine aktive Öffnung für den Druckausgleich zum Mittelohr nur verzögert oder eingeschränkt durchführen kann, kommt es durch die Pufferwirkung in der Kammer nicht zu einer schmerzhaften Wölbung des Trommelfells. Dieses relativ einfache Prinzip erfordert einen hochpräzisen Filter, der den Luftstrom in die Kammer so extrem begrenzt, damit die gewünschte Pufferwirkung auch tatsächlich eintreten kann. Damit unterscheidet sich Sanohra fly von einfachen Lärmschutzstöpseln, die leider von einigen Herstellern auch mit dem Hinweis für die Anwendung beim Fliegen angeboten werden, ohne daß sie eine Wirkung gegen Luftdruckveränderungen hätten. Anwendung Falls Sie auch bei Start und Steigflug Ohrendruck und Ohrenschmerzen verspürt haben, empfehlen wir, den Gehörschutz bereits vor dem Start einzusetzen und erst ca. 30 Minuten nach dem Start wieder herauszunehmen. Erst dann ist normalerweise die Reiseflughöhe erreicht und die Druckverhältnisse in der Kabine ändern sich nicht mehr bis zum Beginn des Sinkfluges. Übrigens, bei Kurzstreckenflügen von weniger als 1 1/2 Stunden, empfehlen wir, Sanohra fly während des gesamten Fluges zu tragen, zumal der Gehörschutz auch geräuschdämmend wirkt. 45 Minuten vor der geplanten Landung sollten Sie die Ohrstöpsel auf jeden Fall einsetzen, weil der Luftdruck in der Kabine wieder schnell ansteigt, sobald das Flugzeug die Reiseflughöhe verlässt und in den Sinkflug geht. Es ist empfehlenswert Sanora fly erst bei Erreichen des Flughafengebäudes herauszunehmen, um der Eustachischen Röhren genügend Zeit für den Druckausgleich zu geben.

Anbieter: Shop Apotheke CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Sanohra® Fly für Kinder
7,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Sanfte Landung für Ihre Ohren Für Kinder ab einem Jahr und Erwachsene mit kleinen Gehörgängen Gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen Schützt die Ohren vor starken Druckveränderungen Leicht einsetzbar und angenehm zu tragen Druckausgleich Fast jeder Flugpassagier hat es schon einmal erlitten: ein unangenehme Druckgefühl  oder sogar  Schmerz im Ohr, wenn das Flugzeug landet. Manchmal ist auch das Hörvermögen noch Tage nach dem Flug beeinträchtigt. Auf der Reiseflughöhe herrscht  in der Flugzeug- kabine nur ein Luftdruck, der dem auf einem  Berg rund  2000 m Metern Höhe entspricht. Während der Landung steigt der Luftdruck in der Kabine wieder sehr schnell an. In dieser Situation muss auch das Ohr reagieren. Die Eustachische Röhre, eine schlauchartige Verbindung zwischen Nasenrachenraum und dem Mittelohr, muss durch eine sogenannte aktive Öffnung dafür sorgen, dass auch der Luftdruck im Mittelohr wieder ansteigt. Falls dies nicht schnell genug geschieht, kommt es zu einer schmerzauslösenden Wölbung des Trommelfells. Sanohra fly wurde eigens mit dem Ziel entwickelt, das Ohr vor schnellen und starken Veränderungen des Luftdruckes, wie sie im Flugzeug oder einer Bergbahn auftreten, zu schützen. Rechtzeitig vor der Landung oder der Talfahrt eingesetzt, bildet der Gehörschutz eine kleine Kammer im Gehörgang vor dem Trommelfell. Durch einen speziellen, hochpräzisen Filter wird der Anstieg es Luftdruckes in dieser kleinen Kammer verzögert. Auch wenn die Eustachische Röhre eine aktive Öffnung für den Druckausgleich zum Mittelohr nur verzögert oder eingeschränkt durchführen kann, kommt es durch die Pufferwirkung in der Kammer nicht zu einer schmerzhaften Wölbung des Trommelfells. Dieses relativ einfache Prinzip erfordert einen hochpräzisen Filter, der den Luftstrom in die Kammer so extrem begrenzt, damit die gewünschte Pufferwirkung auch tatsächlich eintreten kann. Damit unterscheidet sich Sanohra fly von einfachen Lärmschutzstöpseln, die leider von einigen Herstellern auch mit dem Hinweis für die Anwendung beim Fliegen angeboten werden, ohne daß sie eine Wirkung gegen Luftdruckveränderungen hätten. Anwendung Falls Sie auch bei Start und Steigflug Ohrendruck und Ohrenschmerzen verspürt haben, empfehlen wir, den Gehörschutz bereits vor dem Start einzusetzen und erst ca. 30 Minuten nach dem Start wieder herauszunehmen. Erst dann ist normalerweise die Reiseflughöhe erreicht und die Druckverhältnisse in der Kabine ändern sich nicht mehr bis zum Beginn des Sinkfluges. Übrigens, bei Kurzstreckenflügen von weniger als 1 1/2 Stunden, empfehlen wir, Sanohra fly während des gesamten Fluges zu tragen, zumal der Gehörschutz auch geräuschdämmend wirkt. 45 Minuten vor der geplanten Landung sollten Sie die Ohrstöpsel auf jeden Fall einsetzen, weil der Luftdruck in der Kabine wieder schnell ansteigt, sobald das Flugzeug die Reiseflughöhe verlässt und in den Sinkflug geht. Es ist empfehlenswert Sanora fly erst bei Erreichen des Flughafengebäudes herauszunehmen, um der Eustachischen Röhren genügend Zeit für den Druckausgleich zu geben.    

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe